AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1. Allgemeines

1.1 Für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma: Die Brautbude Inh. Grit Theißen & Marcel Heinig und dem Geschäftspartner/ Kunden,

gelten ausschließlich die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen die zum Zeitpunkt des Kaufvertrags gültig sind.

Abweichende Bedingungen werden durch uns nicht anerkannt, es sei denn wir erteilen ausdrücklich eine schriftliche Zustimmung. 

Gültige Vereinbarungen, erfolgen ausschließlich zu den nachstehenden Kauf und Lieferbedingungen. 

 

2. Lieferung- und Zahlungsbedingungen

2.1 Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund der nachstehenden Verkaufsbedingungen. 

Diese Bedingungen sind Bestandteil sämtlicher Verträge die wir mit unseren Kunden schließen. 

2.2 Die Zahlung des Kaufpreises hat per Überweisung, EC Cash oder in Bar zu erfolgen. 

Der vollständige Kaufpreis hat bei einer Überweisung innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Vertragsabschluss zu erfolgen. 

Nach Zahlungseingang wird der Auftrag unmittelbar zur Fertigstellung des Brautkleides an den Hersteller erfolgen.

 

3. Preise

3.1 Alle unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die im Kaufvertrag / Rechnung genannten Preise und Angaben gelten als verbindlich. 

Die verwendeten Preisangaben sind einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer zu verstehen. Mündliche Absprachen bedürfen der schriftlichen Änderung durch uns. 

3.2 Der gesamte Kaufpreis ist bei Abschluss des Kaufvertrags zu sofort fällig. 

Änderungen an der gekauften Ware wie z.B. für Schneiderei, dürfen erst nach vollständiger Bezahlung der Ware selbst vorgenommen werden. 

 

4. Sachmangel/Haftung

4.1 Ein Sachmangel liegt nicht vor, wenn die bei uns gekauften Artikel nach Vorgaben und unter Verwendung der vom Käufer mitgeteilten Maße gefertigt wurden. 

Die Gewährleistung für Mängel an Musterstücken ist für solche explizit gekennzeichneten Mängel ausgeschlossen.

4.2 Unsere Haftung auf Schadensersatz, egal aus welchem Rechtsgrund (insbesondere bei Verzug, Mängeln oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für unsere Haftung wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz. Bei Lieferverzögerungen die durch den Hersteller entstehen welche nicht durch uns zu vertreten sind, sind wir berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Es können keine Schadensersatzansprüche gegenüber uns geltend gemacht werden. Wir werden in so einem Fall den Kunden umgehend über den Kenntnisstand informieren. 

Sämtliche unserer Waren sind vom Umtausch ausgeschlossen. 

 

5. Anprobe und Terminabsage

5.1 Die erste Beratung ist kostenlos. 

Bei weiteren Terminen ohne Kaufabschluss wird eine Gebühr in Höhe von 50 € fällig. 

5.2 Ein Termin kann bis 48 Stunden zuvor abgesagt werden. Hält der Kunde diese Frist nicht ein und/ oder erscheint nicht zu dem vereinbarten Termin, wird eine Gebühr in Höhe von 50 € fällig. Diese Gebühr wird per Rechnung zu sofort fällig. 

 

6. Eigentumsvorbehalt

6.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. 

Der Kunde kann vor der vollständigen Bezahlung weder die Herausgabe der Ware, noch die Ware an dritte veräußern oder andere Eigentumsverhältnisse für sich oder bei dritten geltend machen.
Sofern ein Vertragswidriges Verhalten des Käufers eintritt, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, nach Fristsetzung vom Kaufvertrag zurückzutreten. 

 

7. Konfektionsmaß

7.1 Der Kunde sichert die Richtigkeit der erfassten Maße zu. Der Kunde sichert zu, dass er diese Maße zuvor auf Aktualität und Richtigkeit überprüft hat.

7.2 Der Kunde wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass erforderliche Änderungen aufgrund fehlerhaft übermittelter Maße oder ein- getretener figürlicher Veränderungen von ihm zu vertreten sind und zu seinen Lasten gehen. (Zum Beispiel Schwangerschaft, Ab- und Zunahme des Körpergewichtes).

7.3 Die Brautkleider werden von uns beim Hersteller nicht auf Maßschneiderung bestellt. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass sich nach der Fertigstellung des Brautkleides weitere Änderungen am Kleid ergeben. Für die Beauftragung der Änderungsarbeiten und für die Übernahme der Kosten, ist der Käufer zuständig.

Der Käufer trägt hierfür auch sämtliche Kosten der Änderungen. 

 

8. Qualität der Waren

8.1 Es können geringe Abweichungen in Qualität, Farbe und Passform auftreten, wenn sie technisch nicht vermeidbar sind und dem Stand der Technik entsprechen. 

 

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand

9.1 Der Erfüllungsort ist für alle Leistungen der Sitz der Firma: Die Brautbude, Westerstraße 24 in Wildeshausen. Der Gerichtsstand ist somit der Erfüllungsort. 

 

10. Sonstiges

10.1 Der durch die Überweisung zustande kommende und unterzeichnete Kaufvertrag ist bindend. Der Kauf sämtlicher Waren & Artikel ist vom Rücktritt / Umtausch ausgeschlossen, da es sich um ein individuell angefertigtes Produkt handelt.

10.2 Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. In einem solchem Fall werden die ungültigen Bestimmungen durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der Bestimmung am nächsten kommen.

 

Wildeshausen, 01.08.2021 - Die Brautbude / e-Recht24 Premium